Organisations-, Verwaltungs- und Kontrollmodell gemäß der Gesetzesverordnung Nr. 231/2001

Unsere Gesellschaft - die traditionell auf die Prinzipien der Korrektheit, Transparenz und Legalität achtet - hat ein Modell der Organisation, der Leitung und der Kontrolle gemäß der Gesetzesverordnung Nr. 231/2001 eingeführt, ein sich ständig weiterentwickelndes Instrument, das die Einhaltung der Gesetze als Leitprinzip der Unternehmenstätigkeit identifiziert.

Es liegt in unserem vorrangigen Interesse, dass all diejenigen, die - aus welchen Gründen auch immer - für und mit uns arbeiten, ihre Tätigkeit in Übereinstimmung mit den in unserem Modell 231 und in unserem Verhaltenskodex enthaltenen Prinzipien und Werten ausüben, als wesentliche Instrumente zur Anleitung, Förderung und Verbreitung von korrektem und linearem Verhalten, auch um das gute Funktionieren, die Zuverlässigkeit und den Ruf des Unternehmens zu gewährleisten.

Um das wirksame Funktionieren des 231er Modells zu gewährleisten, haben die Geschäftsführer der Gesellschaften ein autonomes und unabhängiges Aufsichtsorgan ernannt (so genannte Organismo di Vigilanza).

Um sich mit der Aufsichtsbehörde in Verbindung zu setzen, um Berichte oder Informationen zu erhalten, gibt es ein spezielles E-Mail-Postfach, das ausschließlich der Aufsichtsbehörde selbst zur Verfügung steht: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Der folgende Link bietet des vom Unternehmen angenommenen Verhaltenskodex und die „Verhaltensregeln für Zulieferer und Selbstständige die Vertragsbeziehungen".

Der Präsident des Verwaltungsrates
Luigi Frenademetz

Stern, am 18. Dezember 2020
LIGNA CALOR FRENADEMETZ SPA – Str. Ninz 66 - 39036 La Villa in Badia BZ - tel +39 0471 847593 - P.I. 00752730218